Sri Lanka Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein SOFA SAVE OUR FRIENDS ASSOCIATION in Kandy, Sri Lanka SOFA ist uns seit vielen Jahren als segensreiche Einrichtung für die Straßentiere in Sri Lanka bekannt. Anlässlich eines Urlaubs konnten sich unsere Mitarbeiter Bettina und Marc Zinka an Ort und Stelle von der Tierschutzarbeit des Vereins, insbesondere dem unermüdlichen Engagement des Vorstandsmitglieds Rohini de Silva, überzeugen.
Frau de Silva studierte an der Hochschule in Weihenstephan Argrarmarketing und Agrarmangement. Schon während ihres Studiums in Deutschland unterstützte sie Hilfsprojekte für Tiere in Sri Lanka mit nebenbei verdientem Geld. Seit Ende der 1990er Jahre setzt sie sich hauptberuflich für den Tierschutz in der Region Kandy in Sri Lanka ein. Dass Frau de Silva ausgezeichnet deutsch spricht und schreibt, ist eine große Hilfe beim Austausch von Nachrichten zwischen unseren Vereinen. In Sri Lanka leben 80 % aller Hunde auf der Straße – nicht nur Streuner, sondern wegen des Fehlens von Gartenzäunen auch Hunde, die Besitzer haben. Dieses freie Leben führt dazu, dass sich die Tiere unkontrolliert vermehren und die Welpen zumeist als Müll entsorgt und immer wieder Tiere im Straßenverkehr verletzt werden. Wenn sie Glück haben, ruft jemand bei SOFA an. In dem auf eigenem Boden von Frau de Silva errichteten Tierheim haben ca. 180 Hunde, Katzen und andere herrenlose Tiere ein Zuhause gefunden. Dem Heim ist eine Krankenstation angeschlossen, in dem Tiere kostenlos behandelt werden. Frau de Silva arrangiert außerdem immer wieder Kastrationsprogramme, die unser Verein unterstützt.
Wir danken allen Tierfreunden, die unsere Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation SOFA durch Spenden und mit Patenschaftsgeldern unterstützen..
Fotogalerie - Alltag im Tierheim
Sri Lanka Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein SOFA SAVE OUR FRIENDS ASSOCIATION in Kandy, Sri Lanka SOFA ist uns seit vielen Jahren als segensreiche Einrichtung für die Straßentiere in Sri Lanka bekannt. Anlässlich eines Urlaubs konnten sich unsere Mitarbeiter Bettina und Marc Zinka an Ort und Stelle von der Tierschutzarbeit des Vereins, insbesondere dem unermüdlichen Engagement des Vorstandsmitglieds Rohini de Silva, überzeugen.
Frau de Silva studierte an der Hochschule in Weihenstephan Argrarmarketing und Agrarmangement. Schon während ihres Studiums in Deutschland unterstützte sie Hilfsprojekte für Tiere in Sri Lanka mit nebenbei verdientem Geld. Seit Ende der 1990er Jahre setzt sie sich hauptberuflich für den Tierschutz in der Region Kandy in Sri Lanka ein. Dass Frau de Silva ausgezeichnet deutsch spricht und schreibt, ist eine große Hilfe beim Austausch von Nachrichten zwischen unseren Vereinen. In Sri Lanka leben 80 % aller Hunde auf der Straße – nicht nur Streuner, sondern wegen des Fehlens von Gartenzäunen auch Hunde, die Besitzer haben. Dieses freie Leben führt dazu, dass sich die Tiere unkontrolliert vermehren und die Welpen zumeist als Müll entsorgt und immer wieder Tiere im Straßenverkehr verletzt werden. Wenn sie Glück haben, ruft jemand bei SOFA an. In dem auf eigenem Boden von Frau de Silva errichteten Tierheim haben ca. 180 Hunde, Katzen und andere herrenlose Tiere ein Zuhause gefunden. Dem Heim ist eine Krankenstation angeschlossen, in dem Tiere kostenlos behandelt werden. Frau de Silva arrangiert außerdem immer wieder Kastrationsprogramme, die unser Verein unterstützt.
Wir danken allen Tierfreunden, die unsere Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation SOFA durch Spenden und mit Patenschaftsgeldern unterstützen..
Fotogalerie - Alltag im Tierheim
Hier finden Sie uns Nördliche Seestr. 16a 82541 Münsing Tel. 08177 - 92140 Kontakt infohft@web.de Bankverbindung VR Bank München Land eG Kto-Nr. 3223370 BLZ 70166486 IBAN: DE87 7016 6486 0003 2233 70 BIC: GENODEF1OHC
Hier finden Sie uns Nördliche Seestr. 16a 82541 Münsing Tel. 08177 - 92140 Kontakt infohft@web.de Bankverbindung VR Bank München Land eG Kto-Nr. 3223370 BLZ 70166486 IBAN: DE87 7016 6486 0003 2233 70 BIC: GENODEF1OHC